Sky Deutschland Service Center GmbH

Schon die Gründerin unseres Unternehmens hatte den Anspruch, dass sich die Arbeit im Sky Deutschland Service Center von dem unterscheiden sollte, was sonst in der Call-Center-Branche üblich ist. Job-Titel spielen bei uns keine Rolle. Was zählt, sind Aufgaben und Funktionen, Ideen, Problemlösungen, Enthusiasmus und Umsetzungswillen.


Gründungsjahr:           2000

Unternehmenssitz:     Schwerin

Branche:                       Dienstleistungsunternehmen (Kundenservice)

Anzahl Mitarbeitende: circa 700 (Anteil Frauen/ Männer: 63%, 37%)

Durchschnittsalter:      36,5 Jahre


Besonderheiten:          Schulpatenschaftsvertrag mit der Commeniusschule Lankow

                                        Unterstützer der Clean Winners e.V. (Projekt u.a. mit Standort in Schwerin,

                                        um Kinder aus der „Arbeitsfalle“ durch Sport zu holen ) 

 

Kontakt: Daniela See

Telefon:  0385 64105-100

Email:     DanielaSee[at]sky.de

Adresse: Eckdrift 109 | 19061 Schwerin

 

Website: www.servicecenter.sky.de

 

Daniela See, Geschäftsführerin




Daniela See ist auf ein motiviertes, freundliches und gesundes Team angewiesen. Wie sie dies in Schwerin erreicht und was ihr darüber hinaus wichtig ist, erzählt sie uns im Interview.

Ein Unternehmen mit Zukunft in Schwerin

Täglich mehrere Tausend Anrufe, E-Mails, Briefe und Faxe beantworten zu müssen und dabei stets freundlich und zuvorkommend zu bleiben, ist nicht immer einfach. Genau dieser Herausforderung stellen sich Daniela See und ihre rund 700 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen jeden Tag – 365 Tage im Jahr. Die immer gut gelaunte Wahl-Schwerinerin ist Geschäftsführerin der Sky Deutschland Service Center GmbH (SDSC) mit Sitz in Schwerin. Das Unternehmen fungiert als zentrale Anlaufstelle für Kundenanfragen zum Angebot von Sky, dem führenden Premium-TV-Anbieter in Deutschland und Österreich.


Im Mai 2000 gegründet, startete das Unternehmen seine Erfolgsgeschichte als telefonischer Servicedienstleister mit zwölf Mitarbeitenden. Ein halbes Jahr später beschäftigte das SDSC bereits rund 200 Menschen und ist seitdem rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für die Kunden und Kundinnen von Sky erreichbar. Nach weiteren wachstumsstarken Jahren, der kontinuierlichen Erweiterung der Serviceaufgaben und Etablierung neuer organisatorischer Strukturen zählt das SDSC heute mit rund 700 Mitarbeitenden zu einem der größten Arbeitgeber der Region.


Das Unternehmen leistet einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes und bindet gleichzeitig Nachwuchs- und Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern. Inzwischen beschäftigt die Callcenter-Branche ca. 16 500 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern und ist nicht zuletzt dank der konsequenten Erweiterung des SDSC einer der wichtigsten Job-Motoren des Landes.


Vereinbarkeit durch Flexibilität

Daniela See: „Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zum nachhaltigen Erfolg der Wirtschaftsregion Mecklenburg-Vorpommern zu leisten. Unser Land bietet hervorragende Voraussetzungen, Leben und Arbeit in Einklang zu bringen. Als Unternehmen mit rund 700 Beschäftigten sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und unterstützen unsere Mitarbeiter mit verschiedenen Maßnahmen und Aktionen darin, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.“

Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten, bietet das Service Center seinen Mitarbeitenden Teilzeit- und Vollzeitverträge sowie eine flexible wöchentliche Arbeitszeitenplanung. Diese Flexibilität ermöglicht es beispielsweise auch, die bei Eltern beliebten Arbeitszeiten von 9 bis 15 Uhr anzubieten. Müttern und Vätern, die in Elternzeit waren, wird darüber hinaus eine professionelle Wiedereingliederung mit Schulungen, Coachings und Systemübungen garantiert. Des Weiteren erleichtern das Unternehmen insbesondere Müttern und älteren Menschen den beruflichen Neueinstieg über die speziell auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppen zugeschnittenen Programme ‚Working Moms’ und ‚Mitten im Leben’.


Darüber hinaus bietet das SDSC ein umfangreiches Aktionsprogramm für die Kinder der Mitarbeiter. So wird gemeinsam mit dem Betriebsrat seit vielen Jahren ein Kinderferienlager und eine Weihnachtsfeier für die Jungen und Mädchen veranstaltet. Zudem ist eine Kooperation mit der Schweriner „Märchenkita“ geplant, entsprechende Gespräche finden derzeit statt.


Gesundheit am Arbeitsplatz

Im Rahmen des professionell umgesetzten betrieblichen Gesundheitsmanagements finden im SDSC regelmäßig Gesundheits- und Aktionstage statt. Um die Gesundheit der Mitarbeitenden zu fördern, werden beispielsweise kostenlose Gesundheitschecks oder weiterführende Informationen zu Themen wie gesunde Ernährung oder Arbeitsschutz angeboten. Anlässlich dieser Aktionstage wird etwa Obst an die Mitarbeiter verteilt oder ein Fahrsicherheitstraining angeboten.

Eine weitere wichtige Säule des Gesundheitskonzepts des Unternehmens ist das umfangreiche Betriebssportangebot. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern belasso und der Stadt Schwerin bietet die SDSC mit zahlreichen Sportangeboten wie Fußball, Volleyball, Badminton, Schwimmen und Tennis einen Ausgleich zum Arbeitsalltag. Die Teams nehmen darüber hinaus auch an Turnieren in der Region teil.


„Damit die Leute kommen und bleiben, muss man ihnen etwas bieten. Ich bin der Überzeugung, dass wir mit den entsprechenden Angeboten nicht nur motivierte Mitarbeiter für unser Unternehmen finden können, sondern damit auch langfristig die Attraktivität des gesamten Wirtschaftsstandorts steigern können“, so Daniela See. „Wir möchten die Zukunft unserer Wirtschaftsregion aktiv gestalten – in enger Zusammenarbeit mit Politik, Unternehmen und den Menschen, die bei uns arbeiten.“